Geschichte


Älteste Siedlungsspuren finden sich aus der Zeit um 100 v. Chr. auf der bewaldeten Anhöhe „Hohe Birga“.
Urkundlich erstmals erwähnt wurde Flaurling als „Flurininga“ im Jahr 763. Im Spätmittelalter war es Pfarrstandort für die umliegenden Orte zwischen Zirl und Telfs. Flaurling ist seit 1816 eine eigenständige Gemeinde.

 
www.immobilien-innsbruck-kaufen.at
Hier finden Sie auf jeden Fall das Richtige.
Überzeugen Sie sich hier von unserem Angebot.
© Johann Huter & Söhne